Leben auf dem Diest-Hof

Das Leben auf dem Diest-Hof gestaltet sich in einer fast familiären Atmosphäre. Hier leben 76 erwachsenen Menschen mit geistigen und mehrfachen Behinderungen zusammen, jedoch in unterschiedlichen Wohnbereichen. Unser Ziel ist es, jede Person  so selbständig und selbstbestimmt wie möglich leben zu lassen, auch wenn sie Teil einer Gemeinschaft ist. Die dörfliche Idylle wird durch unseren Garten und die bäuerliche Tierhaltung geprägt.

Die Aufnahme auf dem Diest-Hof ist  nicht abhängig von christlichen Bindungen und Überzeugungen. Als diakonische Einrichtung verstehen wir die religiöse Lebensbegleitung (wöchentliche Andachten und Bibelstunde, Festgottesdienste und Gestaltung religiöser Feste) als Angebot und erlebnisreiche Gestaltungsmöglichkeit.